Licht-Animation

Mit additiver Farbmischung (Lichtfarbmischung) lassen sich auf Papier Animationen erstellen!

Hier ein kleines Tutorial:

Man benötigt lediglich pro „Bild“ eine Farbe, und zwar Cyan, Magenta und Gelb. Wir haben dafür einfach entsprechende Farbstifte verwendet.

Das Bild wird abwechselnd mit rotem, grünem und blauem Licht angestrahlt, wodurch immer jeweils eine Farbe dunkel angezeigt wird (zB blaues Licht: Das weiße Papier wird blau, Cyan und Magenta werden Blau, Gelb wird Schwarz. Man hat also 3 verschiedene Zustände, aus denen die Animation entstehen kann. Wir haben dazu einen Beamer verwendet. Wichtig ist, dass der Raum möglichst abgedunkelt wird.

Nach einigen Experimenten entdeckten wir, dass sich Neon-Farben besonders gut eignen: Gelb beispielswiese leuchtet besonders stark unter blauem Licht.

Das Ganze lässt sich bestimmt auch sehr gut mit Washi-Tapes oder als gemeinsames, größeres Werk realisieren.

Abgeschaut haben wir uns die Technik übrigens von Ring Ging Bling.

Hier gibt’s das RGB-Video. Im VLC noch Dauerschleife einstellen und über Werkzeuge -> Einstellungen -> Untertitel / OSD -> „Medientitel im Video anzeigen“ deaktivieren.